Kontakt

Gymnasium Burgdorf

Pestalozzistrasse 17

3400 Burgdorf

 

T: NEU: 031 638 03 00

E: sekretariatanti spam bot@gymburgdorfanti spam bot.ch

   

   
 
 

Spezialschulwochen

Pro Schuljahr stehen zwei Spezialschulwochen auf dem Programm. Da diese teilweise in Lagerform stattfinden, kosten sie natürlich etwas: das Schneesportlager der GYM1 (ehem. Quarta) ist subventioniert und kostet deshalb nur Fr. 100.-, das Schneesportlager der GYM2 (ehem. Tertia) kostet rund Fr. 350.-; für die beiden Intensivwochen in Sekunda und Prima sind gesamthaft maximal Fr. 1200.- vorgesehen.

 

Die zweite Woche findet - ausser für die GYM1 - nicht im Klassenverband statt, sondern in Interessengruppen: zwei Mal in Folge handelt es sich um eine Studienwoche, die mehrheitlich in Burgdorf stattfindet, jedes dritte Jahr wird eine Fachwoche durchgeführt, in der nebst Kursen in Burgdorf und der näheren Umgebung auch grössere, fachbezogene Reisen vorgesehen sind.

 

Schneesportlager in GYM1 und Tertia/GYM2

Die Schüler der GYM1 und Tertien/GYM2 (9. und 10. Schuljahr) gehen jeweils Anfang Februar für eine Woche ins Schneesportlager. Je nach Grösse des Lagerhauses befinden sich zwei bis vier Klassen gemeinsam im Lager.

 

Intensivwoche 1 in der Sekunda/GYM3

In der Sekunda/GYM3 (11. Schuljahr) führt jede Klasse die Intensivwoche 1 durch, während der sie sich intensiv mit einem Thema beschäftigt. Meist findet diese Woche als Lager ausserhalb des Schulhauses statt.

 

Intensivwoche 2 in der Prima/GYM4

Direkt vor ihren letzten Herbstferien führen die Primen/GYM4, zusammen mit zwei Lehrkräften, die Intensivwoche 2 durch. Diese soll einerseits den Kultur- und Bildungshorizont der SchülerInnen erweitern, andrerseits bleibende Erinnerungen an die Gemeinschaft in der Klasse schaffen.

 

Studien- und Fachwochen

Einmal pro Jahr wird im ersten Semester eine klassenübergreifende Themenwoche durchgeführt. Alle drei Jahre findet diese in Form einer Fachwoche statt.